Impressum und AGB

Für den Inhalt verantwortlich

Dr. Christina Merl
Gymnasiumstraße
A-1190 Wien
E-Mail: cmerl@talkshop.cc 

IT Support Thorstein Gaissbauer
Fotos Bernhard Schramm, Fabian Dembski, Veronica Futterknecht, bei den Autoren
Videos Karel Musil, Rolf Huber

Grundlegende Richtung der Website
Diese Website stellt Informationen zu den Produkten und Leistungen unseres Unternehmens zur Verfügung.

Unternehmensgegenstand Übersetzungsbüro, Sprach- und Lerndienstleistungen, Texte

Behörde Magistratisches Bezirksamt für den 19. Bezirk 

Gewerbe- oder berufsrechtliche Vorschriften Österreichische Gewerbeordnung (GewO)
http://www.ris.bka.gv.at

Mitglied der WKO 

Gerichtsstand Handelsgericht Wien

© 2016 Christina Merl. Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrechte und Haftungsausschluss

Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf den TalkShop.cc Webseiten unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf diesen Webseiten markenrechtlich zugunsten Christina Merl geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken und Logos.
Christina Merl übernimmt keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseiten entstehen. Christina Merl distanziert sich weiters von Inhalten gelinkter Seiten und erklärt sich ausschließlich für die Inhalte verantwortlich, auf deren Gestaltung und Inhalt sie selbst Einfluss nehmen kann.

Änderungen

Christina Merl behält sich das Recht vor, auf den Webseiten und an deren Bedingungen und Konditionen jederzeit Änderungen vorzunehmen, die in Kraft treten, sobald sie publiziert sind.

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten gesammelt wurden. Unsere Dateninfostelle erreichen Sie unter der E-Mail Adresse cmerl@talkshop.cc. Auf Ihre schriftliche Anfrage hin werden wir Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -Verwendung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft. Auf Ihre schriftliche Anfrage werden wir unrichtige Daten richtig stellen bzw. umgehend und vollständig löschen.

für Firmenkunden

1) Honorare für einzelne Trainings oder Coachings sind je nach Service und Vereinbarung im Nachhinein, 14 Tage nach Rechnungslegung, oder im Vorhinein, also vor erbrachter Leistung, ohne Abzüge fällig. Bei längerfristigen Projekten werden Teilzahlungen vereinbart. Unsere Honorare beinhalten die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Trainings oder Coachings.
2) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.
3) Terminänderungen seitens der AuftraggeberIn: Bei Terminabsagen später als vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn verrechnen wir üblicherweise 50% Stornokosten, später als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn 80% Stornokosten vom jeweiligen Projektwert. Bei Terminverschiebungen sind wir bemüht, eine für beide Seiten optimale Lösung zu finden, bei Verschiebungen später als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn verrechnen wir üblicherweise 25% des jeweiligen Projektwerts.
4) Terminänderungen durch Christina Merl: Sollte eine Veranstaltung durch Ausfall der TrainerIn, höhere Gewalt oder sonstige, unvorhersehbare Ereignisse nicht durchgeführt werden können, besteht weder Anspruch auf Durchführung noch Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen welcher Art auch immer (wie etwa Reisekosten, Hotelkosten, etc.); die AuftraggeberIn kann wählen zwischen Terminverschiebung oder kostenfreier Stornierung.
5) AuftraggeberInnen erklären sich einverstanden, auf der Referenzliste von TalkShop.cc aufzuscheinen.
6) AuftraggeberInnen sind verpflichtet, die Unterrichtsgebühren spätestens vor Beginn der ersten Übungseinheit zu zahlen. Bei Online Leistungen gilt das Widerrufsrecht nach Erhalt der Leistungen nicht.Nicht in Anspruch genommene, jedoch bereits bezahlte UE verfallen grundsätzlich 12 Monate nach Inanspruchnahme der letzten UE. Gesonderte schriftliche Vereinbarungen zwischen Kunden und TalkShop.cc sind möglich. Eine Rückzahlung der Gebühren nicht in Anspruch genommener, jedoch bereits bezahlter UE nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist ist ausgeschlossen. Eine Rückerstattung der Kosten für bezahlte und ausgehändigte Unterrichtsmaterialien ist ebenfalls ausgeschlossen.
7)Sämtliche von Christina Merl erbrachten DIENSTLEISTUNGEN unterliegen ausschließlich den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, es sei denn von Christina Merl wurde eine abweichende Vereinbarung ausdrücklich akzeptiert. Sofern sich Christina Merl zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht auf eine Klausel der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beruft, führt dies nicht zum Verzicht auf deren Anwendung seitens Christina Merl, sodass Christina Merl sich zu einem späteren Zeitpunkt auf diese Klausel berufen kann.

für Privatkunden

1) Teilnahmegebühren sind je nach getroffener Vereinbarung, üblicherweise 2 Wochen vor oder 2 Wochen nach der erbrachten Leistung, fällig. Bei längerfristigen Projekten können Teilzahlungen vereinbart werden. Unsere Honorare beinhalten die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Trainings oder Coachings. Unsere "pay as you consume" Formate unterliegen einer 24-Stunden Regelung. Die Verhinderung der Teilnahme ist 24 Stunden vor dem Termin bekanntzugeben, andernfalls wird der Betrag in Rechnung gestellt. 
2) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.
3) Veranstaltungen können von Christina Merl ohne Angabe von Gründen abgesagt bzw. verschoben werden. Sollte eine Veranstaltung endgültig abgesagt und nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wird der Seminarbeitrag, sofern bereits bezahlt, rückerstattet. Darüber hinaus besteht kein Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen welcher Art auch immer (wie etwa Reisekosten, Hotelkosten, etc.), Verdienstentgang oder allfälliger sonstiger Schäden und Kosten.
4) Um den Lernerfolg und die Sicherheit der Gruppe und Einzelner sicherzustellen behält sich Christina Merl vor, TeilnehmerInnen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen aus Veranstaltungen auszuschließen. In diesem Fall sowie bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch der TeilnehmerIn entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Seminarbeitrages oder sonstiger Kosten oder Spesen.
5) Rücktritt durch die TeilnehmerIn: Bei Rücktritt durch die TeilnehmerIn bis 3 Wochen vor Seminarbeginn werden 50 % der Seminargebühr fällig; nach Fälligkeit des Seminarbeitrages erfolgt bei Rücktritt der TeilnehmerIn keine Erstattung des Seminarbeitrages. Eine Erstattung erfolgt nur bei Nennung einer ErsatzteilnehmerIn.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.